Biography

*1986, WN, Deutschland
Ausbildung zur Meisterschülerin bei Christian Jankowski.
Studium der Malerei und Grafik bei Gerhard Merz an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste München.
Später Studium Bildhauerei/ Neue Medien bei Rainer Ganahl und Christian Jankowski an der Staatlichen Kunstakademie in Stuttgart.

Stein beschäftigt sich in ihrer Arbeit mit den unterschiedlichen Wahrnehmungen kultureller Identität im Kontext einer vermuteten globalen Gesellschaft. Ihr Material gewinnt sie häufig durch den Akt der Konversation oder Recherche, den sie in Zeichnungen, Installationen, Objekte, Malerei und Text überträgt. Digitale Medien, Soziale Netzwerke und moderne Formen der Kommunikation sind ein zentraler Aspekt ihrer Arbeit, den sie besonders in ihrer Malerei immer wieder neu verhandelt. 2016 performte sie für die von Maurizio Cattelan angestoßene Groß-Performance Manifestina ihr kollaboratives Projekt Some Demonstrations über einen Zeitraum von drei Monaten während der Manifesta 11. Stein war 2015 für das Schmidt-Rottluff Stipendium nominiert, ist ehemalige Stipendiatin des DAAD in China, sowie der BW-Stiftung und der Werner-Pokorny Stiftung. Ihre kollaborativen Arbeiten untersuchen stets die Grenzen von klassischer Autorenschaft und die Bedingungen künstlerischer Produktion.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s